RC-Panzerketten-Forum (http://www.rc-panzerketten-forum.com/wbb2/index.php)
- <<<<Marktplatz / Händlerbereich>>>> (http://www.rc-panzerketten-forum.com/wbb2/board.php?boardid=118)
-- Imperial- Modellbau (http://www.rc-panzerketten-forum.com/wbb2/board.php?boardid=154)
--- Landwasserschlepper im zweiten Anlauf (http://www.rc-panzerketten-forum.com/wbb2/thread.php?threadid=32462)


Geschrieben von ImperialChief am 03.04.2012 um 22:34:

  Landwasserschlepper im zweiten Anlauf

Hallo an alle,

zum Wettbewerb 2009 hatte ich mir den Bau eines Landwasserschlepper vorgenommen.
Leider kam mir damals meine Arbeit total in die Quere und ich musste mit dem Bau aussetzen.
Hier der Link zum damaligen Stand der Dinge:

Klick mich sanft

Nachdem ich aber kürzlich den VK 3601 H gebaut hatte, erinnerte ich mich wieder an die LWS-Baustelle und ich habe sie wieder aus der Ecke hervorgeholt.
Kurz und knapp, das Thema hat mich wieder "gepackt" und ich habe angefangen weiter zu bauen.
Also wird der ursprügliche Baubericht demnächst hier fortgesetzt.
Gruss

Andy



Geschrieben von ImperialChief am 03.04.2012 um 23:06:

 

Das war also der Stand der Dinge zu Beginn des Weiterbaus:





Seinerzeit hatte ich mir bereits alles notwendige Zubehör zugekauft, unter anderem habe ich bei einem kleinen Hersteller sogar die exakt großen Schiffsschrauben gefunden. Bei diesen war nämlich das Problem das eine rechts-, und die andere linksdrehend sein musste.
Fragt mich blos nicht nach dem Preis geschockt



Die Kette war auch so ein leidiges Thema unglücklich



Das Urmodell eines korrekten Kettengliedes zu bauen war ja nicht das Problem aber sie sollte ja schließlich für den Fahrbetrieb geeignet sein, also schied eine Zinnlegierung von vornherein aus.
Ich fand nach längerem Suchen dann jemanden der sie mir in Zink gießen konnte und nach einigen Schwierigkeiten hatte ich dann ein brauchbares Kettenpaar.
Gruss

Andy

- Wird fortgesetzt -



Geschrieben von Banditjoker am 04.04.2012 um 11:47:

 

Hallo Andreas

Na das ist ja mal ein ausgefallenes Modell ganz nach meinem Geschmack.
Ich hoffe du bekommst das alles wie gewünscht hin.

Falls es da mal eine Serie davon geben sollte nehme ich sofort einen. Augenzwinkern

Gruß Norman



Geschrieben von ImperialChief am 04.04.2012 um 13:28:

 

Als erstes "neues" habe ich mich des Laufwerks angenommen.
Hier war natürlich wieder ein kleiner Kompromiss zwischen Funktionalität und historischer Genauigkeit nötig aber ich denke diese Gradwanderung habe ich ganz gut hinbekommen.
Hier seht ihr die Urmodelle und schon die entsprechenden Vervielfältigungsformen:



Und hier die Teile und ein fertig montierter Rollenwagen - natürlich beweglich - allerdings die einzelnen Rollen nicht noch einzeln gefedert, sondern nur der ganze Rollenwagen drehbar (ich denke das reicht völlig aus):



Dann habe ich mich an den Bau eines Treib-, und Leitrades gemacht:






Und hier alles am Fahrzeug montiert:




Die Treib-, und Leiträder habe ich erstmal starr verbaut, das hat folgende Gründe:
1. Habe ich zur Zeit nicht die Getriebe da die ich gerne dafür hätte
2. Muss ich mich in Munster mit Guido (Henntec) eingehend über eine Kettenspannerlösung für das Fahrzeug unterhalten und er muss dafür bestimmt die Maße am Fahrzeug abnehmen.
3. Sind die Laufwerksteile noch nicht aus dem Material, welches ich für den Fahrbetrieb brauche.

Ich werde also nach Munster das Laufwerk nochmal demontieren und dann fahrbereit wieder aufbauen. Das hätte mich aber jetzt zu lange vom Weiterbau abgehalten, deswegen zunächst einmal diese Lösung.
Gruss

Andy

- Wird fortgesetzt -



Geschrieben von Panzerparker am 04.04.2012 um 14:31:

 

Wunderschön das Modell und die Arbeit. Das Modell wird ein Hingucker. Bin gespannt auf die Deckaufbauten. Grüße



Geschrieben von ImperialChief am 04.04.2012 um 21:43:

 

Jetzt gehts auch oben rum weiter !

Hier zunächst mal eine Gesamtansicht:



Frontansicht mit gestaltetem Bug:



Panzerblenden mit Bullaugen für die Fenster und Dachreling:



Bugschleppöse:



Eingelassene Trittstufen mit Griffen:



Lufteinlässe:



Einfüllstutzen:



Motorlüfer:



Ablufthutzen:



Beobachtungsstand:





So, das war es erstmal - nach meinem Urlaub geht es weiter.
Gruss

Andy

- Wird fortgesetzt -



Geschrieben von Snake Seven am 04.04.2012 um 23:44:

 

Hallo Andi

Wie Urlaub? ......ich hab mal geschaut und mir liegt hier kein Antrag von dir wegen Urlaub vor ! .grübel. großes Grinsen



Jetzt mal BTT Freude

Sieht geil aus ! schöne und viele Details (mir ist aufgefallen,beim Tankstutzenbild fehlt eine Niete Augenzwinkern großes Grinsen ). AAAuuuuaaaa nisch haun Zunge raus Augenzwinkern

Mal ein schön ausgefallenes Modell Zunge raus

Gruß Andreas



Geschrieben von ImperialChief am 05.04.2012 um 11:20:

 

Hi Du Schlange,

was kann ich denn dafür wenn in Deinem Chaos mein Urlaubsabtrag verloren gegangen ist - zur Strafe fahr ich jetzt doppelt so lange weg ! Augenzwinkern

Ja, Nieten sind einige rausgeflogen, ich habe aber noch genügend Ersatz hier um sie wieder zu komplettieren.

Bis dahin und schöne Ostern an alle.
Gruss

Andy



Geschrieben von Paul Panzer am 05.04.2012 um 12:03:

 

Urlaub !? geschockt

Andy tuh mir das nicht an!
Das Ding macht einen süchtig, also bau Ihn bitte weiter

Urlaub kannste später machen großes Grinsen



Geschrieben von ImperialChief am 05.04.2012 um 20:52:

 

Hi Manu,

keine Sorge, dieses Mal ziehe ich den Bau bis zum Ende durch !
Aber die Familie fordert nunmal ihr Recht und außerdem brauche ich zwischendurch mal eine Auszeit um mir Gedanken zu weiteren Projekten zu machen. Das geht am besten mit gehörigem Abstand von der täglichen Arbeit.
Außerdem fahren wir mal wieder in ein Gebiet was historisch einiges hergibt - da werden bestimmt ein paar Anregungen für neue Modelle dabei sein Augenzwinkern
Gruss

Andy


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH